Navigace
Vyhledávání ()
Ebenen einblenden
Lyžařské oblasti
Lyžování na běžkách
Ubytování
Léto
Turistické túry
Alpintouren
Wintertouren
Túry na horských kolech
Lauftouren
Jezera s nabídkou koupání
Zobrazit mapu
Karte ausblenden

BERGFEX: Předpověď počasí Rakousko - Prognóza počasí Rakousko - Předpověď počasí - Rakousko

Prognóza počasí Rakousko

Dnes, Sobota

Wolkenfelder sowie auch Nebel und Hochnebel gibt es vor allem im Norden und Osten, diese können mitunter recht hartnäckig sein und die Sonne länger verdecken. Lokal kann es ein paar Regentropfen geben. Rascher geht die Auflösung der Nebelschichten diesmal in den Becken Südösterreichs, im Lungau und auch in den weiter westlichen Alpentälern. Die Sonne scheint hier ohne nennenswerte Störungen. Der Wind weht zunächst schwach, am Nachmittag dann mäßig aus West bis Nord.

Frühtemperaturen 2 bis 11 Grad, Tageshöchsttemperaturen 14 bis 20 Grad.

Předpověď

Předpověď srážek Rakousko

Zítra, Neděle

In der Osthälfte ziehen einige dichtere Wolken durch und einzelne Regenschauer sind dabei. Am wahrscheinlichsten ist leichter Regen im Alpenvorland, Schneeflocken schaffen es hier bereits bis auf etwa 1100m herab. Deutlich freundlicheres Wetter mit mehr Sonnenschein hat der Westen zu bieten. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Bergland und im östlichen Flachland auch lebhaft aus nördlichen Richtungen.

Frühtemperaturen 3 bis 9 Grad, Tageshöchsttemperaturen 10 bis 18 Grad.

Pozítří, Pondělí

Trockene, kontinentale Luftmassen bestimmen des Wetter zum Wochenbeginn, verbreitet ist es sonnig und der Himmel klar. Besonders in der Früh ist es recht kalt, in windschwachen Alpentälern ist leichter Frost möglich. Einige Restwolken halten sich vor allem noch im Südosten Österreichs, hier setzt sich die Sonne erst nach und nach durch. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nördlichen Richtungen.

Frühtemperaturen meist 0 bis 7 Grad, Tageshöchsttemperaturen 11 bis 18 Grad.

Úterý

Der Hochdruckeinfluss geht zurück, die Strömung dreht im Ostalpenraum auf Nordwest. Bereits während der Morgenstunden ziehen von Norden her rasch dichte Wolken auf, vor allem an der Alpennordseite gehen dabei immer wieder unergiebige Schauer nieder. Der Süden bleibt vorerst noch wetterbegünstigt mit ganztägigem Sonnenschein und veränderlicher Bewölkung. Der Nordwestwind frischt tagsüber lebhaft, am Abend im Norden und Osten kräftig auf.

Frühtemperaturen 1 bis 10 Grad, inneralpin kann es leichten Frost geben, Tageshöchsttemperaturen 11 bis 17 Grad.

Středa

Unter Störungseinfluss gelangt der Ostalpenraum in eine kräftige nördliche Strömung. Während der ersten Tageshälfte ist es verbreitet stark bewölkt mit teils ergiebigen Niederschlägen. Von Nordosten her sinkt die Schneefallgrenze bis zum Abend auf 1200m ab. Während es im Alpennordstau bis in die folgende Nacht hinein ergiebig regnet, lockern die Wolken von Nordosten her wieder auf. In der Osthälfte bläst Sturm, besonders auf den Bergen östlich der Tauern sind orkanartige Böen zu befürchten.

Frühtemperaturen 4 bis 10 Grad, Tageshöchsttemperaturen 8 bis 15 Grad.

Quelle: ZAMG

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%