Navigace
Lyžařské oblasti
Lyžování na běžkách
Ubytování
Léto
Turistické túry
Alpintouren
Wintertouren
Túry na horských kolech
Lauftouren
Jezera s nabídkou koupání
Možnosti 3D:
Zobrazit mapu
Karte ausblenden

BERGFEX: Předpověď počasí Rakousko - Prognóza počasí Rakousko - Předpověď počasí - Rakousko

Prognóza počasí Rakousko

Dnes, Sobota

Im Süden halten sich die Wolken hartnäckig und auch im Westen gibt es teils beständige Hochnebelfelder. Zunächst kann es in Kärnten und der südlichen Steiermark auch noch ein wenig schneien. Überall sonst ist es sonnig, auch wenn am Nachmittag von Norden her wieder ein paar Wolken auftauchen. Schneeschauer gibt es zum Abend hin nur vereinzelt im Bergland. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nord bis Ost.

Nachmittagstemperaturen von Ost nach West minus 4 bis plus 5 Grad.

Předpověď

Předpověď množství sněhu Rakousko

Zítra, Neděle

Der Zustrom kontinentaler und trockener Kaltluft aus dem Nordosten verstärkt sich. Damit scheint vielerorts zumindest zeitweise die Sonne. Ganz im Westen und an den Nordrändern der Gebirge können sich aber hochnebelartige Wolkenfelder recht zäh halten. Der Wind aus Nord bis Ost legt im Tagesverlauf zu und weht mäßig bis lebhaft.

Frühtemperaturen minus 17 bis minus 6 Grad, Tageshöchsttemperaturen nur noch minus 8 bis minus 1 Grad.

Pozítří, Pondělí

Zunächst ist es noch ein wenig sonnig, im Westen sowie generell an der Alpennordseite gibt es aber schon zu Beginn tiefe, hochnebelartige Bewölkung. Stellenweise kann es in den Nordstaulagen auch unergiebig schneien. Im Tagesverlauf überziehen dann aber von Südosten her generell dichte Wolkenfelder den Himmel. Mäßiger bis lebhafter Nordwind frischt auf.

Frühtemperaturen minus 20 bis minus 9 Grad, Tageshöchsttemperaturen nur minus 9 bis minus 4 Grad.

Úterý

In weiten Teilen des Landes überwiegt den ganzen Tag über ziemlich dichte Bewölkung. Deswegen gibt es kaum nennenswerte sonnige Abschnitte. Am ehesten zeigt sich die Sonne noch in Vorarlberg sowie im Süden und Südosten. Während es in diesen Regionen auch trocken bleibt, kann es speziell an der Alpennordseite zwischen Salzburg und dem Mostviertel zeitweise auch ganz leicht schneien. Im östlichen Flachland bläst zudem mäßiger bis lebhafter Nordwind, der das Kälteempfinden verschärft. Überall sonst ist der Wind deutlich schwächer. Es bleibt bitterkalt mit minus 17 bis minus 7 Grad während der Morgenstunden und maximal minus 9 bis minus 3 Grad tagsüber.

Středa

Da im gesamten Land Hochdruckeinfluss herrscht, präsentiert sich das Wetter von einer sehr sonnigen und trockenen Seite. Nur lokal halten sich ein paar Frühnebelfelder etwas länger, aber auch in den Nebelgebieten sollte zumindest die zweite Tageshälfte viel Sonnenschein bringen. Im Westen zeigen sich im Tagesverlauf dann später einige Wolken. Der Wind kommt aus nördlichen bis östlichen Richtungen weht aber überall nur schwach.

In der Früh ist es bitterkalt, denn die Temperaturen liegen nur zwischen minus 20 und minus 12 Grad und auch tagsüber herrscht mit Höchstwerten von minus 9 bis minus 1 Grad erneut Dauerfrost.

Quelle: ZAMG

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%